Kinder

Yoga und Entspannung für Schulkinder

Ruhig und klar geht's wunderbar!

Warum brauchen unsere Kinder, Bewegungs- und Entspannungseinheiten in der Schule und im Kindergarten?
Im Schulbereich und der Betreuung danach werden immer mehr unruhige, unkonzentrierte, erschöpfte und sozial auffällige Kinder beobachtet.
Die Auswirkungen sind in der Selbstwahrnehmung, im sozialen Miteinander, im Lernverhalten sowie der Leistungsfreude der Kinder zu erkennen.
Kinder haben heutzutage immer weniger Möglichkeiten Ruhe zu finden und sie auch zu genießen!
Dabei ist die Entspannungsfähigkeit die Grundlage für Gesundheit und Glücksfähigkeit.
Wir sind gefordert Ruhesituationen durch Entspannungsübungen und Spiele sowie Körper- und Selbstwahrnehmungsübungen in den Tagesablauf der Kinder zu integrieren.
All das beinhaltet das Yoga- und Entspannungstraining für Schulkinder

Zum Einsatz kommen:

Selbstregulationstechniken durch altersgemäße Entspannungs-, Körper- u. Atemübungen. Eine Vielfalt von Übungen und Spielen, die der Körper- und Sinneswahrnehmung dienen.
Um Stress abzubauen und die natürliche Lebensfreude der Kinder zu stärken, arbeite ich mit tanzpädagogischen Elementen aus dem TanzPro- Empathietraining.
Ganz besonders für die Kinder ist der Einsatz von kreativen Mitteln wie Klang, Kristallen und Farben.

In Kreisritualen erfahren die Kinder zudem Zusammenhalt und Sicherheit.

Vorteile für Lebens- Schulalltag auf einen Blick:
 

○ Kinder erleben bewusst Zeiten der Ruhe und Entspannung, erfahren wie sie diese selbst erreichen und im Alltag            fortsetzen können. Spüren wie gut es ihnen tut und wie entspannt und erfrischt sie sich danach fühlen.


Sie erleben den Ausgleich zwischen Spannung und Entspannung, Aktivität und Ruhe.
   Intuitiv erleben sie so körperliches und psychisches Gleichgewicht - sie lernen die Balance zwischen ihrer „Sonnen-       und Mondseite“ kennen.


Sie entwickeln mehr Selbstwahrnehmung für Körper, Geist und Gefühle und werden in die Lage versetzt, selbst              Verantwortung für ihre körperliche und psychische Gesundheit zu übernehmen.
    Das stärkt das Selbstvertrauen

Leistungsfreude- und Konzentrationsfähigkeit werden gefördert.
   Diese hängen stark vom Grad der Spannung an, in dem sich Körper, Geist und Psyche befinden. Durch gezielte               Bewegungs- und Entspannungsübungen kann das Spannungspotential ausgeglichen werden. Das Stresshormon           Cortisol wird abgebaut-Glückshormone werden ausgeschüttet und der vitale Schwung, die Leistungsfreude und die     Anstrengungsbereitschaft steigen wieder an.

 

Auf der Basis von Stressabbau wird die Fremdwahrnehmung sensibler
   Ein entspanntes „ Klima“ erhöht die Empathie-Fähigkeit- die Bereitschaft Emotionen und Persönlichkeitsmerkmale           anderer Menschen wahrzunehmen und mitzuempfinden

 

Das Training trägt dazu bei, dass das Immun- und Nervensystem gestärkt wird
   Somit werden psychosomatisch bedingte Herausforderungen, unter denen heute viele Kinder leiden,                                 positiv beeinflusst. Psychosomatischen Beschwerden kann also präventiv entgegengewirkt werden.

Seit vielen Jahren bin ich als Kooperationspartnerin für Schulen, Kindergärten und OGS tätig. Seither war es mir               möglich, das Anliegen für mehr "entspannte Schulen" und "entspannte Familienzentren" zu initiieren und aufzubauen.

 

Dauer des Kurses: 10 Einheiten,
1mal wöchentlich 60 Minuten
Altersstufe: 5 bis 12 Jahre
Kosten: 90,- Euro
Kostenerstattung durch gesetzliche Krankenkassen

 


Der Titel und die Kurs ID in der zentralen Datenbank für Prävention lautet:
Yoga und Entspannung für Kinder
Kurs-ID:
 201 805 26 - 101 4498

​© 2018 by Siegrun Solea Homberger